Mick Fitzgerald

Mick Fitzgerald

Mick Fitzgerald, 1951 – 2016, aus Dublin war ein vielseitig begabter Mann. Er arbeitete viele Jahre als Journalist, war Mitglied von Bands wie Tipsy Sailor und The Wild Geese, war immer als Musiker tätig, in späteren Jahren aber vor allem als Schauspieler. Und natürlich als Schriftsteller. Seine Erzählungen und Gedichte wurden in Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht, seine Geschichte „Die Geigenstunde“ war für den angesehenen irischen Hennessey-Preis nominiert. „Session“, sein erster Band mit Erzählungen, erschien 2010.

Außerdem gibt es fünf CDs mit seinen eigenen Songs:

  • Light Sleeper, 2003
  • Damage Limitation, 2009
  • Streetwise, 2011
  • Still live, 2012
  • Cabra Tracks, 2015

Sowie zwei CDs mit Märchen und Musik:

  • The Enchanted Lake, 2011
  • The Piper and the Puca, 2013

Zu beziehen bei: 
www.claddaghrecords.com
www.songdog.at

Website des Autors:
www.mickafitzgerald.de

Herbst 2016

Mick Fitzgerald – Der Hund, der zum Bankräuber wurde

Der Hund, der zum Bankräuber wurde

Irische Geschichten
107 Seiten / Softcover
ISBN 978-3-9504224-2-9
Sfr. 16.- / € 14.-

Ebenfalls erhältlich die englische OriginalVersion:
The dog who became a bankrobber.

Versandkostenfrei in Österreich, übriges Europa Euro 3.-

Buch per Email bestellen
mehr Information zum Buch
Leseprobe: online lesen

Frühjahr 2010

SESSION Irish Stories

SESSION Irish Stories

Herausgegeben und übersetzt von Gabriele Haefs

83 Seiten / Softcover 11,5 x 18 cm
ISBN 978-3-9502890-3-9
Euro 12.- / CHF 20.-

ACHTUNG: SESSION gibt es in englischer und deutscher
Sprache. Bitte bei Bestellung angeben.

 

Rezensionen:
www.writresscorner.com >>
www.irish-days.de >>
www.folkworld.eu >>

Letzte Rezensionen: Juli 2012
www.431verstaerker.wordpress.com>>
www.celtic-rock.de >>


weitere Informationen zum Buch
Buch per Email bestellen / Versandkostenfrei
Leseprobe