herz

herzmanöver

bei der militärischen aushebung
für die rekrutenschule
stellte man bei dem jungen mann
einen kleinen herzfehler fest

dieser hätte es ihm nicht erlaubt
die befehle seiner vorgesetzten
auszuführen gewaltmärsche
mit vollpackung zu bestehen

also sauste der stempel
mit einem harten schlag nieder
und er war nun hilfsdiensttauglich
aber doch ein richtiger soldat

wie man ihm versicherte
und so begannen seine manöver
mit der sanften eroberung der venusberge
statt mit dem gewaltsamen einnehmen

von höhe 201 und 202 und mit dem
zärtlichen durchkämmen von schamhaaren
anstatt dem nahkampf im unterholz und
statt dem supponierten feind das bajonett

in den körper zu rammen zog er es vor
sanft und ohne kriegsgeschrei sondern
begleitet von leisem zweistimmigem
stöhnen ins zentrum seiner wirklichen

freundinnen hinein zu gleiten und das
schwimmen durch eiskalte bergseen ersetzte ihm
das sich versenken in blaue braune graue und
grüne augen deren fluten ihn weich und milde

umfingen so genoss er eine erziehung des herzens anstatt
der abhärtung des körpers (obwohl dieser
beileibe auch nicht zu kurz kam bei den
friedlichen liebesübungen) und seine einzelkämpferrekrutenschule

wurde zu einer wahrhaften
éducation sentimentale1 während der er allerdings
auch einige schrammen und kratzer davontrug
wie jeder richtige soldat eben…

zurück