zum Songdog Verlag


15 Futblogs sind genug
Sonntag, 27. Juni 2010, 19:50 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

Vorrunde vorbei. Es hat mich Widererwarten, sehr gefreut. Fußball ist wie Kiffen für Paranoiker: Man muss es sehr oft tun oder sonst bleiben lassen.

Eins habe ich festgestellt: Mein Inkonsequenz ist einigen Belangen geradezu enorm. Aber Fußball ist Drama. Und es möge niemand Hand an ihn legen und Videobeweise einführen wollen. Fußball ist wie das Leben, nur ernst. Das Leben ist ungerecht. Der Fußball auch. Und das ist auch gut so.


1 Kommentar bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!

Das schönste Bild heute: Zwei Deutschlandflaggen an einem Gehwagen.

Kommentar von bene am 28.06.2010 um 18:47



Einen Kommentar hinterlassen