zum Songdog Verlag


Das Beste
Montag, 19. April 2010, 11:57 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

Wieso empfinde ich nicht ein bisschen Schadenfreude? Der kleine Vulkan räumt den Himmel leer und ich merke, dass mir das nicht gefällt. Mir fehlen die Jets die im Minutentakt, von links unten nach rechts oben, über mein Hinterhoffenster streichen. Als hätte der Himmel sich ein paar Feiertage genehmigt. Nun haben die Tauben die absolute Lufthoheit. Sie versuchen immer wieder auf dem winzigen Balkon ein Gelege anzubringen. Mir sind die Jets lieber. Sollen die doch auf meinem Balkon brüten.

Ich bin froh, dass ich gerade nicht reisen muss. Mit was auch immer. Voll wär’s auf jeden Fall. Die Züge sind nun voller Bahnreise-Amateure. Man muss wissen wie Zugfahren geht, sonst geht man seinen Mitmenschen auf den Geist. In Deutschland z.B., sind die Reisenden außerordentlich langmütig. Auch in komplett überfüllten Zügen. Eine hervorragende Eigenschaft. Vor allem für die Zukunft. Auch in der Schweiz macht sich in diesem Fall die berühmte Schweizer Zurückhaltung bezahlt. In überfüllten Transportmitteln lässt sich der Zivilisationsgrad einer Nation messen.

Über die Reisezustände in Österreich schweige ich.

Ich habe die Vulkanaschenwolkegeschichte am Fernsehen verfolgt. Bilder aus Flughäfen. Überall langmütige Menschen. Sie sitzen, liegen, stehen, gehen. Sie warten. Manchmal tagelang. Einige werden ihre Schiffe für ihre Lebens-Kreuzfahrt verpassen. Anderen wird ein gutes Geschäft durch die Lappen gehen. Wahnsinnig Verliebte schmoren im Fegefeuer des Verlangens und Sehnens. Kinder erwarten ungeduldig ihren Papa. Mütter müssen sich mit Fotos ihrer Kinder vertrösten. Und all das ertragen diese Menschen klaglos. Ruhig. Gefasst. Gelassen. Ich kann es einfach nicht glauben. Ich denke, dass ich mich wie das größte Arschloch benehmen würde. Voller Wut auf diesen Scheißvulkan. Irgendwo in einer Lounge müsste ich vermutlich einen Mülleimer zusammentreten. Ich glaube, ich wäre nicht so entspannt. Na ja. Vielleicht wäre ich in Wirklichkeit auch nicht so übel, und würde mir an den anderen ein Beispiel nehmen. Das könnte sein. Ich hoffe es.

Sieht so aus, als bringe der Vulkan das Beste in den Menschen hervor.

Und der alte Misanthrop kann nur staunen…


1 Kommentar bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!

Langmütige Deutsche? Das mag im Rheinland zutreffen..in Berlin prügeln sich selbst gestylte Geschäftsleute bei mittelvollen Bahnen…die einzigen die cool bleiben, sind die Zugereisten, meist Studenten mit bescheuerten Riesenbrillen und dünnen Oberarmen…Szenetypen von der Stange die Freitags das White Trash belagern oder Becks in der Kastanienallee saufen…ja und die, die kommen oft genug aus dem Rheinland..oder halt aus Ösihausen….

Kommentar von marc sambesi am 19.04.2010 um 20:01



Einen Kommentar hinterlassen