zum Songdog Verlag


Der gemeine Fallrückzieher
Sonntag, 27. Mai 2018, 14:38 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

Gareth Bale zimmert die Flanke von Marcelo per Fallrückzieher ins Tor der Reds, wobei Karius, der tragische Clowntorwart, seinen Hechtsprung nach der Kirsche schon vorzeitig abbricht, als hätte er zuvor ein Kuvert von der Wettmafia gekriegt.

Und alle überbieten sich danach in Superlativismus, was den Bale’schen Fallrückzieher anlangt.
Aber ist das berechtigt?
Was kann man an einem Fallrückzieher schon falsch machen? Was?
Nichts.
Ein verwandelter ist in jedem Fall ein Sonntagsschuß. Und falls der Stürmer danebenhaut und einfach nur wie ein Blindgänger auf dem Rasen landet, wird ihm niemand den Vorwurf machen, er hätte eine Chance vergeigt.

Der gemeine Fallrückzieher ist wie ein Haupttreffer bei der Lotterie. Jeder der Kreuze malen kann und ein paar Euro hat, kann  die Millionen gewinnen. Und niemand wird den Gewinner über den grünen Klee dafür loben, dass er so tolle Kreuze zeichnen kann.

Also kriegt euch wieder ein.
Oder brecht Sergio Ramos wenigstens einen Arm.