zum Songdog Verlag


Devils Cut
Dienstag, 4. August 2015, 13:02 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

Ich schreibe jedes Jahr darüber, ganz im Sinne von Georg Kreisler (nun auch schon über drei jahre tot): „Wie schön wäre Wien ohne Wiener“. Und einmal im Jahr ist es soweit, im Sommer.

Gut, ich mag den Sommer nicht, aber Wien im Sommer ist zugleich unerträglich und doch mürbe und zart, wie ein dry-aged-Steak, gut abgehangen und a bisserl wehrlos, ziemlich still und wie ausgeblutet und man empfindet sogar so etwas wie Solidarität mit den anderen, die auch da sind und die gefühlten 32 Hitzewellen überstehen müssen.
Hauptsache, man geht nicht in ein Freibad. Oder auf die Donauinsel. Oder gar ins MuQua.
Das Anzengruber ist auch zu, und das ist echt hart. Aber trotzdem.

Am Besten, man steht früh auf, geht durch die stillen, berufsverkehrbefreiten Straßen zum Training, und versucht danach ein wenig zu arbeiten, bis die Sonne nach Mittag wie eine Brandbombe durch die Jalousien kracht. Dann macht man am Besten was anderes. Vielleicht duschen und nicht trockenreiben und sich darüber freuen, dass es zur Zeit keine Presslufthämmer in der Schlucht gibt, dass die Nachbarn mit ihrer Schlagermusik bei offenem Fenster, noch im Urlaub sind. Man wirft den Ventilator an, mixed sich einen Virgin Mojito (aber nur mit Soda und Süßstoff!) und träumt vom Herbst und vom Pulverschnee in Wengen und fragt sich, wie es jetzt wohl im Waldviertel ist und ob man morgen den beschwerlichen Weg in die Fenzelgasse auf sich nehmen soll, um wieder mal eine Flasche Devils Cut zu besorgen.
Ich glaube, das ist trotz der Hitze, eine ziemlich gute Idee…


5 Kommentare bisher
Hinterlasse deinen Kommentar!

Jim Beam Devils Cut? Das Zeug ist echt geil, hab ich mal am Flughafen im Duty Free erstanden…

Kommentar von Thomas am 05.08.2015 um 22:39

für den Preis kaum zu schlagen…

Kommentar von admin am 06.08.2015 um 09:21

Ich hab DC entdeckt, als ich zur Beerdigung von meinem Freund Nils Koppruch fuhr. Ich streifte durch den Supermarkt am Bahnhof und suchte nach einem Mitbringsel für den Kleinen und einer Flasche für die Frau und mich, um den Abend zu überstehen … - Was the fuck ist Devils Cut?! Tja, gut, was denn sonst?

Kommentar von Franz Dobler am 06.08.2015 um 10:53

Meine Herren, ich werde heute Abend einen teuflischen auf euer Wohl kippen …

Kommentar von admin am 06.08.2015 um 15:23

Cheers!

Kommentar von Thomas am 06.08.2015 um 22:15



Einen Kommentar hinterlassen