zum Songdog Verlag


Das Sprüchemuseum (96)
Sonntag, 9. September 2018, 16:56 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

„…Der deutsche Wettbewerbsbeitrag hält sich eng an die Vita von Gerhard Richter, vermag aber nur auf recht einfältige Weise vom Wechselverhältnis von Kunst und Leben zu erzählen…”

DerStandard

Wir sagen: Wie fertig Deutschland zur Zeit hat, zeigt sich allein schon im Umstand, dass die teigige Regiepflaume Florian Henckel von Donnersmarck mit seinem Streifen „Werk ohne Autor“ in den Oscar-Wettbewerb geschickt wird.
Es passt, wie man sagt, wie die Faust aufs Auge. Was schon vor Jahren mal funktioniert hat, wird bestimmt immer noch funktionieren. Ad infinitum.

Wir wünschen rundheraus: Gute Gesundheit.
Vielleicht wär mal ein Untersuch angebracht?