zum Songdog Verlag


Das Sprüchemuseum (81)
Mittwoch, 10. Januar 2018, 17:17 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

“Ich würde mir wünschen, dass wir jenseits von Sensationen und Voyeurismus die Gelegenheit ergreifen, um über unser Zusammenleben zu reden.”

Corinna Harfouch (Schauspielerin, 62) in der NZZ

Wir sagen: „Ich würde mir wünschen“?? Übernehmen jetzt Künstlerinnen bereits den Merkelsprech? Warum wünscht sie es nicht einfach?
Es erinnert an den Zettel auf einer Ferienhaustoilette: “Wir würden Sie bitten, keine…”