zum Songdog Verlag


Sie richten es sich
Freitag, 4. Oktober 2013, 18:17 Uhr
Abgelegt unter: Allgemein

Schon Karl Kraus wusste, wie der Österreicher “es sich richtet”, und es war ihm zuwider. Ja. Manchmal weiß man gar nicht so recht, wie sie es sich richten, aber hin und wieder geht der Spot an, und alle können es sehen.

Wie gerade jetzt, wo der Rechnungshof die Wiener Polizei kritisiert. Zuviele Chefs, zu wenig Außendienst. Man nahm sich offenbar ein Besipiel an der österreichischen Armee, tutti capitani, ein Haufen Lametta -und Orden behängter Schwabbelbäuche. Und so ein Chef sitzt schön im Warmen und Trockenen, ist einfach gemütlicher, oder?

Und dann, als zweiten Streich, zieht man aus denjenigen Bezirken, wo es öfter mal zu Sache geht und Beamte von Nöten wären die Leute ab und versetzt sie in die spießige Josefstadt, wo eh nix los ist.

Das Dementi ist noch nicht draußen. Aber es wird sich von den anderen, die täglich von Politikern abgesondert werden - wenn man sie an ihre Verantwortung erinnert, nicht unterscheiden. Da braucht man nur das letzte hernehmen, des passt immer.